Über uns

Warum eine Anlaufstelle für Rassismusberatung und -prävention im Kanton Freiburg?

Der Bund hat die Kantone aufgefordert, im Rahmen der kantonalen Integrationsprogramme (KIP) Projekte zur Förderung der Integration von Migrantinnen und Migranten in allen Lebensbereichen zu entwickeln. Hauptziele sind die Stärkung des sozialen Zusammenhalts, gegenseitige Achtung und Toleranz sowie die gleichberechtigte Teilnahme von Ausländer_innen am gesellschaftlichen Leben in der Schweiz.

Auf Wunsch des Bundes wird die Frage der Prävention von Diskriminierungen als Querschnittsaufgabe behandelt, da sie alle Bereiche des Alltags betreffen kann.

Der Kanton Freiburg hat über die Sicherheits- und Justizdirektion (SJD) Caritas Schweiz beauftragt, eine Anlaufstelle für Rassimusberatung und -prävention aufzubauen.

Der Kanton Freiburg verfolgt in der Thematik «Schutz vor Diskriminierung» die folgenden Ziele:

· Schaffung einer Kontakt- und Beratungsstelle für Opfer und Zeuge_innen von Diskriminierungen

· Stärkung der Sensibilisierungs- und Schulungsmassnahmen im Bereich des Schutzes vor Diskriminierung

· Förderung der Entwicklung neuer Initiativen

· Systematisierung der Informationsvermittlung an staatliche und nicht-staatliche Stellen

· Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Akteuren

 

Über Caritas Schweiz

Caritas Schweiz verhindert, lindert und bekämpft Armut in der Schweiz und weltweit rund 20 Ländern.

Gemeinsam mit dem Netz der Regionalen Caritas-Organisationen setzt sich Caritas Schweiz ein für Menschen, die in der reichen Schweiz von Armut betroffen sind: Familien, Alleinerziehende, Arbeitslose, Working Poor. Caritas betreut Asylsuchende sowie Flüchtlinge und leistet Rechtsberatung. Zudem vermittelt sie Freiwillige für soziale Einsätze.

Weltweit leistet Caritas Nothilfe bei Katastrophen und engagiert sich im Wiederaufbau. Mit ihren Projekten in der Entwicklungszusammenarbeit setzt sich Caritas in den Bereichen Ernährungssicherheit, Wasser, Klimaschutz und Katastrophenprävention, Migration, Bildung und Einkommensförderung für Kinder und Erwachsene ein.

Caritas Schweiz ist ein eigenständiger Verein mit Sitz in Luzern. Das Hilfswerk ist Mitglied des internationalen Caritas-Netzwerks. Dieses umfasst weltweit Organisationen in 165 Ländern..

 

Caritas Schweiz in Freiburg

Engagement im Flüchtlings- und Integrationsbereich im Kanton Freiburg

Die Abteilung Freiburg von Caritas Schweiz betreut im Auftrag des Kantons die statutarischen Flüchtlinge im Kanton Freiburg. Das sind Personen, deren Fluchtmotiv anerkannt wurde und die über einen Flüchtlingsstatus B oder F verfügen. Die Mission dieser seit 1994 aktiven Westschweizer Antenne des Hauptsitzes von Caritas ist die soziale und finanzielle Betreuung sowie die berufliche Integration von anerkannten Flüchtlingen.


Weitere Informationen

 

Kontakt

«se respecter»
Caritas Suisse

Av. de Beauregard 10
1700 Fribourg

serespecter@caritas.ch

Kontakt aufnehmen

 

Ihre Meldung

Wenn Sie uns nicht persönlich aufsuchen möchten, bietet Ihnen die Anlaufstelle für Rassismusberatung und -prävention auch die Möglichkeit, ein diskriminierendes Erlebnis schriftlich zu melden, je nach Wunsch mit Ihrem Namen oder anonym.

Vorfall melden

 

Dokumentation und Unterlagen

In dieser Rubrik finden Sie verschiedene Dokumente, Leitfäden, didaktische Werkzeuge und Berichte von «Respekt für alle».


Dokumentation

 

Mit Unterstützung von: