Nützliche Links

Bundesbehörden

Fachstelle für Rassismusbekämpfung (FRB)

Die Fachstelle für Rassismusbekämpfung (FRB) ist zuständig für Gestaltung, Unterstützung und Koordination der Prävention von Rassismus und der Förderung der Menschenrechte auf eidgenössischer, kantonaler und kommunaler Ebene. Sie bietet finanzielle Unterstützung für Projekte zur Förderung der Menschenrechte und zur Rassismusbekämpfung.

FRB


Eidgenössische Kommission gegen Rassismus (EKR)

Die Eidgenössische Kommission gegen Rassismus (EKR) ist eine ausserparlamentarische Kommission, die vom Bundesrat zur Umsetzung des Internationalen Übereinkommen zur Beseitigung jeder Form von Rassendiskriminierung (RDK) eingesetzt wurde. Die EKR sensibilisiert die Öffentlichkeit durch Kampagnen, öffentliche Auftritte, Publikationen und Pressearbeit. Ausserdem berät sie Menschen, die sich als Opfer rassistischer Diskriminierung fühlen.

EKR

 

Kantonale Behörden

Fachstelle für die Integration der Migrantinnen und Migranten und für Rassismusprävention (IMR)

Die Fachstelle ist die kantonale Ansprechpartnerin für die kommunalen, kantonalen und eidgenössischen, privaten oder öffentlichen Organe und Institutionen, die in den Bereichen Integration und Rassismusprävention tätig sind. Sie führt unter anderem eine Projektausschreibung für die Prävention rassistischer Diskriminierung durch.


IMR

 

Informationsplatformen

Beratungsnetz für Rassismusopfer


Das Beratungsnetz ist ein Netzwerk von sechzehn Fachstellen aus der ganzen Schweiz, welche Beratungen bei rassistischer Diskriminierung anbieten.

Network-racism


Humanrights.ch

Humanrights.ch bietet spezielle Informationen zum Thema Rassismus und berichtet über Gerichtsurteile und Zwischenfälle in der Schweiz.

Humanrights.ch

 

#NetzCourage

NetzCourage ist ein gemeinnütziger Verein, der sich dezidiert und aktiv gegen Hassrede, Diskriminierung und Rassismus im Internet stellt.

#NetzCourage

 

Kontakt

«se respecter»
Caritas Suisse

Av. de Beauregard 10
1700 Fribourg

serespecter@caritas.ch

Kontakt aufnehmen

 

Ihre Meldung

Wenn Sie uns nicht persönlich aufsuchen möchten, bietet Ihnen die Anlaufstelle für Rassismusberatung und -prävention auch die Möglichkeit, ein diskriminierendes Erlebnis schriftlich zu melden, je nach Wunsch mit Ihrem Namen oder anonym.

Vorfall melden

 

Dokumentation und Unterlagen

In dieser Rubrik finden Sie verschiedene Dokumente, Leitfäden, didaktische Werkzeuge und Berichte von «Respekt für alle».


Dokumentation

 

Mit Unterstützung von: